Am Nachmittag des 12.08.2019 um 15:42 Uhr, wurden wir zusammen mit den Kameraden der FFW Bruckbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW´s alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf Höhe Bibersbach. Bei der Alarmierung wurde uns mitgeteilt, dass keine Personen eingeklemmt sind. In einem der Fahrzeuge soll sich jedoch ein Kind befinden.
An der Einsatzstelle angekommen, hatten sich bereits alle Personen selbstständig aus den Fahrzeugen befreit und wir übernahmen die Erstversorgung der verletzten Personen, sowie die Absicherung der Unfallstelle.
Die verletzten Personen konnten kurz darauf von Notärzten und Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert werden.
In der Zeit übernahmen wir die Verkehrslenkung und banden auslaufende Kraftstoffe.
Nachdem die Fahrzeuge durch den Abschleppdienst abtransportiert wurden, konnte die Straße noch gereinigt und für den Verkehr frei gegeben werden.

Eingesetzte Kräfte:
Rettungsdienst (Christoph 15 Straubing, Notarzt Wörth a.d. Donau, Helfer vor Ort Bernhardswald / Wenzenbach, RTW)
Polizei
Regensburg Land 5-1
FFW Bruckbach
FF Brennberg