Am 22.08.2019 wurden wir kurz nachdem wir nach dem ersten Unfall im Gerätehaus eingerückt waren, um 23:26 Uhr erneut nach Bruckbach alarmiert. Dieses mal ist ein Transporter in eine Steinmauer und einen leer stehende Stadl gekracht.
Auch hier konnte sich der Fahrer selbst befreien und hatte keine weiteren Verletzungen.
Die Bergung des Transporters gestaltete sich jedoch etwas schwieriger und dauerte bis in die Nacht.

Eingesetzte Kräfte:
Rettungsdienst
Polizei
Straßenmeisterei Landkreis Regensburg
FFW Bruckbach
FF Brennberg