Am 03.11.2019 sind wir am späten Nachmittag zu einem abgelassenen Weiher alarmiert worden. In diesem Weiher steckte eine Person bis zur Hüfte im Schlamm fest und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.
Die Person konnte mit Hilfe unserer Einsatzkräfte befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Soweit waren jedoch keine Verletzungen/Unterkühlung feststellbar, so dass die Person selbständig den Weg nach Hause antreten konnte.

Eingesetzte Kräfte:
Rettungsdienst
Polizei
FF Brennberg