Auch uns hat das Sturmtief "Sabine" am 10.10.2020 ordentlich in Atem gehalten und so waren wir mit vielen Kameraden der umliegenden Feuerwehren im Dauereinsatz. Zum Glück wurden keine Personen oder Tiere verletzt. So blieb es bei zahlreichen blockierten Straßen durch umgefallene Bäume und kleineren Sachschäden (beschädigte Leitplanken, Bushäuschen etc.).
Im späten Nachmittag konnten die meisten Straßensperren wieder aufgehoben werden und die Straßen freigegeben werden.

Eingesetzte Kräfte:
FF Bruckbach
FF Frauenzell
Freiwillige Feuerwehr Wiesent
FF Dietersweg
FF Forstmühle-Göppenbach
FF Kruckenberg
FF Brennberg

Polizei
Bauhof
Straßenmeisterei Lkr. Regensburg