Fast schon zur Tradition wird das alljährliche Schlittenfahren beim Anwesen vom Niebauern in Brennberg.

Das Ereignis lässt nicht nur die Kinderaugen strahlen.
Dieses Jahr war der Wettergott wohlgesonnen und bescherte genügend Schnee, sodass der Heimat- und Volkstrachtenverein Burglinden Brennberg e. V. zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Brennberg zum Flutlichtschlittenfahren einluden.
Am Freitag den 25.01.2019, schon vor dem Start um 18:00 Uhr, standen die ersten Kinder Schlange um sich von einem der drei Bulldogs samt Anhänger nach oben auf den Berg ziehen zu lassen. Von dort gingt es unter Flutlicht wieder mit vollem Karacho nach unten.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt und so wurde bis weit nach 21 Uhr mit voller Kraft gerodelt.

Ein herzliches Danke an die Fam. Niebauer und den Bulldogfahrern, sowie den zahlreichen kleinen und großen Rodler.